Am Anfang eines Onlineshop geht es nicht ohne Investition

Was kostet ein Onlineshop?

Am Anfang eines jeden Onlineshop geht es nicht ohne Investitionen. Ganz gleich ob es Bilder sind für ein neues Template oder Plugins die zwingend benötigt werden. Das ist die günstigste Variante wenn Sie Alles selber machen können, sollten Sie einen Webdesigner zu Hilfe nehmen dann wird das der größte Batzen sein, gibt Ihnen aber die Garantie, dass im Anschluss alles SEO konform und funktionstüchtig eingerichtet ist. Schließlich muss ein Onlineshop ja auch Updatesicher eingerichtet sein und es sollten regelmäßig Backups angelegt werden, letzteres geht natürlich nur wenn man auch auf einen professionellen Hosting-Anbieter zurückgreift und einen eigenen Server verwendet.

Viele Funktionen die eigentlich nur ein professioneller Webdesigner kennt werden im Hintergrund erledigt.

  • Hosting Einstellungen
  • SEO Konform
  • Updatesicherheit
  • Meta Tag Integration
  • Backupeinstellung
  • Eigenes Template
  • Eigene 404 Seite
  • Linklänge
  • Webseitenstruktur
Um nur einiges Aufzuzählen und den Rahmen nicht zu sprengen. Diese Punkte fallen noch nicht unter den Aspekt SEO sondern ist die normale Vorgehensweise bei der Erstellung eines Onlineshop. Daher lohnt es sich immer bei einem Onlineshop mit dem Sie Ihren Lebensunterhalt bestreiten müssen sich professionelle Hilfe zu bestellen.